Bio

Hubert Minkenberg  *1955


1962 erste musikalische Aktivitäten als Gitarrist in einer lokalen Rock n´Roll Band

1968 Klavierunterricht

1970 erste eigene Band mit Coverversionen von CCR, Beatles, Ike and Tina Turner.

1974 Saxophonunterricht bei Karel Krautgartner. Mitglied der RMS Big Band unter der Leitung von Jiggs Whigham

1983 Preisträger des WDR Wettbewerbs "Stadtmusik" als Sänger, Kompo-Pianist. In der Folge zahlreiche Rundfunkproduktionen.

1986 Film- und Fernsehkompositionen für WDR, SFB, SWF, ZDF etc.

1987/88  Tourneen mit King Size Dick, Eduardo Bennato, Eros Ramazotti

1989 U. A. Filmmusik "Santa Brigida" für Filmfestival Trient/Italien

1991 Chorleiter und Gründer von "Con Voice" Wiesbaden (Preise in Budapest und Fano/Italien),

Jazzchor der Universität Köln (Deutsche E.A. "Handels Messiah, a Soulful Celebration")
1991 "Chor Colores".

1995-97 Bass im MännerSextett "Sex oder Selters".

1999 Gründung und Leitung von Jazzappeal

2000 Chorleiter "Chor 77"
2000  Uraufführung "Continuum" für Kammerorchester
2010  Uraufführung "Stummer Dialog" für Holzbläserquintett
2011  WDR Jazzpreis für die FH Big Band
2013  Uraufführung "European Suite" für Symphonieorchester, Chor und

Big Band

2014 Gründung und Leitung von "WestVocals"


Workhops  u. a. bei:

Darmon Meader
Matthias Becker
Norbert Gottschalk
Line Groth Rijs (Vocal Line)
Rabih Lahoud
Lindsay Lewis
 
Aktuelles

Regelmäßige Chor- und Orchesterleitung im In - und Ausland



MinkMusik